Leitbild

Wir wollen den Menschen durch unsere Unterstützung einen vereinfachten Zugang zur Bildung ermöglichen und so unseren Beitrag zum Fortschritt und Wohlergehen der Gesellschaft leisten.

– Die Aufgabe von Zürcher Nachhilfe

Werte

Mit der Teilnahme des Workshops und dem Gewinn eines Preises für den besten Businessplan der Stiftung IVE unter Dr. Hans-Ulrich Pestalozzi im Jahre 2014, setzte sich Zürcher Nachhilfe um Gründer Yves Bouquet intensiv mit wertebasiertem Unternehmertum auseinander.

Mit der Überzeugung, dass Werte eine zentrale Rolle im unternehmerischen Wertschöpfungsprozess einnehmen sollen, um eine nachhaltige und für jeden Beteiligten wertschaffende Umgebung zu schaffen, wurde Zürcher Nachhilfe gegründet. Wir haben uns folgenden drei Werten verschrieben.

Verantwortung – Qualität – Kommunikation

 

Wir sind uns unserer Verantwortung in der Verwendung der uns zur Verfügung gestellten Zeit (seitens unserer Schüler) und den Ressourcen (seitens unserer Kunden) bewusst und pflegen einen sorgfältigen und wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten. Wir selektieren unsere Tutoren und Tutorinnen nach hohen Qualitätsansprüchen und schaffen optimale Bedingungen für einen nachhaltigen Lernerfolg. Wir legen grossen Wert auf eine flüssige und direkte Kommunikation. Wir stellen eine moderne IT-Infrastruktur zur Verfügung, um in alle Richtungen optimal kommunizieren zu können.

Wir leben Wertschätzung

Wertschätzung verbindet. Täglich geben wir unser Bestes, um die gemeinsame Zeit reichhaltig und erfolgreich zu gestalten. Wir glauben daran, dass jeder Schüler und jede Schülerin lernen möchte. Oftmals fehlt einfach nur dieses Wissen, wodurch Druck entstehen kann. Indem wir jede Stunde mit mindestens einem Erfolgsmoment schmücken, geben wir Chancen und starten auch gerne mal die eine oder andere verloren geglaubte Mathematikerkarriere neu.

Zürcher Nachhilfe ist unabhängig und distanziert sich von jeglichen religiösen Gruppierungen und politischen Organisationen.